Escrito por Tendenzias

Elektromobilität heute und in der Zukunft

Elektromobilität ist heute in aller Munde und selbst diejenigen Autohersteller, die bisher eher zurückhaltend damit waren, elektrisch angetriebene Fahrzeuge zu entwickeln, sind nun eifrig dabei, zu forschen und zu testen, um die sich abzeichnende Entwicklung nicht zu verschlafen. Immer mehr Menschen überlegen sich daher, ob sie sich bereits ein Elektroauto zulegen sollen oder ob es besser ist, damit noch zu warten.

Heute ist es noch so, dass ein Elektroauto oder Hybridfahrzeug eher etwas für Technikfans und Umweltaktivisten ist als für die breite Masse, was vor allem daran liegt, dass die Technologie zur Speicherung von Elektrizität in Fahrzeugen, entweder in Form einer Batterie oder anderweitig, noch weiter entwickelt werden muss. Akkus haben heutzutage noch zumindest die folgenden Probleme: Erstens ist die Kapazität begrenzt und bedeutet in den meisten Fällen eine sehr beschränkte Reichweite, da der Akku ansonsten zu schwer und zu teuer wird. Zweitens dauert die Aufladung des Akkus deutlich länger als das klassische Tanken, so dass das Elektroauto idealerweise über Nacht an die Steckdose gehängt wird und dann für den folgenden Tag ausreichend Strom hat. Drittens nimmt die Kapazität der meisten Batterien mit der Zeit ab, insbesondere wenn sie häufig geladen werden.

An diesen Problemen wird jedoch intensiv geforscht und gearbeitet und es gibt zahlreiche innovative Ansätze, um mit weniger Gewicht mehr Energie zu speichern und um die genannten Unzulänglichkeiten zu überkommen. Das Elektroauto der Zukunft wird daher vermutlich Lösungen anbieten, die sich erst im Laufe der Jahre noch für sinnvoll erweisen. Es ist also im Hinblick auf die Technik noch vieles im Fluss und es ist noch nicht absehbar, welche Standards sich letztlich durchsetzen werden und sich dann für die Massenproduktion eignen.

Auch andere Faktoren wie die Energiegewinnung und die Installation intelligenter Stromnetze spielen bei der massenhaften Einführung der Elektromobilität eine große Rolle. Es ist davon auszugehen, dass es noch ein bis zwei Jahrzehnte dauern wird, bis Elektrofahrzeuge auf breiter Front eine ernsthafte Alternative zu Benzin- und Dieselfahrzeugen darstellen.

Lo más interesante
Top 6
artículos
Síguenos