Escrito por Tendenzias

Ford Mustang III

Inder den letzten Post hat man über die externe Merkmale des Ford Mustang beschriebe, was Neues gibt und welche Veränderungen in dem Design gemacht wurden. Jetzt redt man über das Innendesign, das viele Neuheite bringt und sehr interesante Veränderungen da stattgefunden werden haben.

Die Sitzdesign ist mit Lederpolsterung (je nach Version) auf die Türverkleidungen ausgezeichnet, die Lichtjahre von heute entfernt scheint. Das Armaturenbrett ist aus thermoplastischem Olefin mit einem weicheren Gefühl gemacht, und nicht aus Kunststoff, wie es jetzt scheint und die Leute von Ford selbst sagen. Darüber hinaus ist das Paanel für das Armaturenbrett aus richtiges Aluminium und nicht lackiert Kunststoff.

Alles wurde geändert, um an die aktuellen Zeiten anzupassen. Das Armaturenbrettuhren, die mit Kombinationen von 125 Farben zur Beleuchtung zu wählen sind, der Belüfter und die Tastatur auf der Mittelkonsole neben den Schaltknauf und die Handbremse sin alle neu hergestellt. Und wirklich mit einem schönen Design.

Unter Berücksichtigung der internen Geräusch wurden neue Beschichtungsmaterialien benutzt, um  störende Windgeräusche zu verhindern. Aber es wurde in Betracht gezogen, ermöglicht diese neue Isolierung die Passage des Geräusch ihrer neuen Auspuffe. Für manche kann dies ein Fehler sein, aber für andere wird ein Detail, den Brüllen des V8 ohne von außen störende Geräusche und ohne kalt zu genießen.

Wie in der Image gezeigt wird, bleibt die starre Welle. Das kommt mehr von der Tradition als etwas andereas. Wer einen Ford Mustang kaufen, will keine Einzelradaufhängung hinten, in diesem Fall hadelte es sich überhaupt nicht um einen Ford Mustang. Es ist eines echt seiner Markenzeichen, zum Guten oder zum Schlechten.

Lo más interesante
Top 6
artículos
Síguenos