Escrito por Tendenzias

Führerschein

Führerschein sind gennant auch wie Fahrerlaubnis, das heisst, dass man diese Scheine zum Fahren braucht. Es gibt eine komplizierte ofizielle Regelung, die die EU-Recht ab 1. Januar 1999 folgt. Normalerweise bezieht Führerschein sich auf den Führerscheintyp „B“ für „Tourismus“, trotzdem gibt es andere Fahrerlaubnisse, zum Beispiel, „A“ für Motorräder, „BE“ für Tourismus mit Fahrzeugen, „C“ für Kraftfahrzeuge über 7,5 T. und „D“ für Omnibusse.

eu-fuhrerschein-ohne-mpu

In Deutschland gibt es noch mehr besondere Regulierung, die schwer straft, wer ohne Führerschein oder Fahrerlaubnis fährt oder einige Verkehrordnungswidrigkeit begeht. Ausserdem finden andere Erlaubnisse hier wie „M“ für Kleinkrafträder; „L“ für spezifische Maschinen, die im Land benutzt werden; T für schwerere Maschinen als L-Erlaubnis. Es kommt darauf an, wie Alt jemand ist, um den Führerschein zu erteilen (meistens braucht man 18 Jahre Alt zu sein).

Ab die Deutsche Wiedervereinigung und später die EU-Regelungen hat eine Menge Probleme gegeben, um alle Führerscheine zu einen, deswegen leben alte und neue Führerscheine noch zusammen. Man setzt voraus, dass alle Führerscheine um 2032 in Ordnung sind und Rechtsgültigkeit haben.

Im Vergleich mit anderen Ländern hat Deutschland eine ähnliche Regulierung, trotzdem ist die legale Alt zum Fahren 16 Jahre in USA, aber in Russland (Belgorod) braucht man dazu einen Fahrerlaubnis, um jedes Fahrzeug zu erwerben.

ima 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10

Lo más interesante
Top 6
artículos
Síguenos